Judo-Club Augsburg e.V.

News

Neue Trainingsgruppe im JCA: Brazilian Jiu-Jitsu (BJJ)

Ab 25. Oktober biete der Judo-Club Augsburg e.V. eine neue Trainingsgruppe an: Brazilian Jiu-Jitsu (BJJ). Beim BJJ handelt es sich um eine Abwandlung des japanischen Judo und Jiu-Jitsu mit einem großen Schwerpunkt auf dem Bodenkampf. Trainer dieser neuen Gruppe ist Marius Socher, amtierender Deutscher Meister im BJJ. Das Training findet zunächst mittwochs von 20:00 Uhr bis 21:30 in der Wittelsbacher Schule (Mundingstraße) statt, ab 4. Dezember dann dienstags von 19:30 bis 21:00 in der Berufsschule 6 (Haunstetter Straße).

weiterlesen ...

Neue Blau- und Braungurte beim JCA

Bei der zentralen Blau- und Braungurt-Prüung am 28. April 2018 nahmen auch vier Judoka vom Judo-Club Augsburg teil. Im eigenen Dojo stellten sie sich mit 8 weiteren Judoka aus ganz Schwaben dem Prüferteam, bestehend aus drei Prüfern und zwei Prüferanwärtern. Alle konnten sehr gute Leistungen zeigen und haben somit die Prüfung bestanden. Jonas und Simon tragen ab sofort den blauen Gürtel, Claus und Sebastian den braunen Gürtel. Herzlichen Glückwunsch!

weiterlesen ...

Gürtelprüfung im Hochschulsport

Jeden Montagabend findet in der Wittelsbacher Schule das Training der Hochschulsportler statt. Neben bereits erfahrenen Sportlerinnen und Sportlern bietet der Judoclub Augsburg insbesondere auch Neueinsteigern die Möglichkeit, erste Erfahrungen auf der Judomatte zu sammeln. Auch im Wintersemester 2017/18 durften wir uns über eine große Anfängergruppe freuen. Diese wurde insbesondere von Michael an die ersten Würfe und Haltegriffe herangeführt. Hierbei wendete Michael die neusten Methoden an, die uns zuvor von Ralf Lippmann, dem Ausbildungsleiter des DJB, vermittelt wurden. Am 29. Januar konnten unsere Neueinsteiger ihr erlerntes Wissen im Rahmen ihrer ersten Prüfung unter Beweis stellen und dürfen sich nun zu Recht über ihren weißgelben Gürtel freuen. Herzlichen Glückwunsch!

weiterlesen ...

Putzaktion im Dojo

Während sich Christine und Max im Büro mit dem Jahresabschluss für den Verein herumschlagen mussten, reinigten Christine, Robert, Philipp, Claus, Michael und Mathias das Dojo und die Umkleiden. Lüftungsrohre wurden abgestaubt, die Tribüne, Umkleide und Saunabänke (vor allem auch darunter und dahinter) geputzt, Pokale gereinigt, Heizkörper von Klebebandresten befreit, Spinnweben entfernt und der Kraftraum aufgeräumt.

Zum Schluss gab es für alle Helfer Pizza und die Möglichkeit die Sauna zu besuchen. Herzlichen Dank an alle die sich hinter PC, Staubsauger oder Putzlumpen für den Verein engagiert haben.

Mathias Geislinger

weiterlesen ...

Bezirkseinzelmeisterschaft U21

Am Sonntag, 9. Dezember traten drei Athleten zu den Bezirkseinzelmeisterschaften in der Altersklasse U21 an. Aus terminlichen Grüden finden die Einzelmeisterschaften der Altersklassen U18 und U21 immer am Jahresende statt, auch wenn sie erst für das nächste Sportjahr zählen. Das hatte dieses Jahr auch zur Folge, dass bereits nach den neuen IJF Regeln gekämpft wurde, die eigentlich erst am 1.1.2018 in Kraft treten. Enrico und Lorenz erreichten in ihren Gewichtsklassen jeweils den ersten Platz, Philipp den dritten.

weiterlesen ...

Vorgezogenes Weihnachtsfest beim Judo-Club Augsburg

Trainer Robert Dierl und 2. Vorsitzender Mathias Geislinger freuen sich zusammen mit der Trainingsgruppe über eine großzügige Spende der Augsburger Wohnbaugruppe. Mit dieser Spende wird die Trainingsgruppe in der Luitpoldschule in Augsburg/Lechhausen unterstützt. Die Augsburger Wohnbaugruppe hat bereits die Judoschulgruppe an der Heinrich-von-Buz Realschule ebenfalls mit einer freigiebigen Zuwendung bedacht und trägt dadurch insgesamt im besonderen Maße zur Förderung des Judotrainings von Kindern und Jugendlichen in Augsburg bei. Vielen herzlichen Dank dafür!

weiterlesen ...

Abschlusskampftag in der Bezirksliga

Am Samstag, 2. Dezember fand der letzte Kampftag der Bezirksligasaison 2017 in Friedberg statt. Zum Abschluss stand die Mannschaft des JC Augsburg noch den Mannschaften von SF Friedberg und TSV Wemding gegenüber. Auch wenn leider beide Begegnungen verloren wurden (SF Friedberg 4:1, TSV Wemding 5:0) konnten doch alle Kämpfer wertvolle Erfahrungen sammeln, die hoffentlich in der nächsten Saison angewendet werden können.

weiterlesen ...