Judo-Club Augsburg e.V.

  • Wegen der aktuellen Situation haben wir uns entschieden, die Weihnachtsfeier am 04.12. abzusagen. Wir hoffen auch euer Verständnis.

  • Wegen der aktuellen Situation haben wir uns entschieden, die Weihnachtsfeier am 04.12. abzusagen. Wir hoffen auch euer Verständnis.

News

Aktuelle Maßnahmen (Stand 27.11.21)

Ab Mittwoch, 24.11.2021 gilt grundsätzlich die 2G+ Regel. Das bedeutet, Zugang zu den Trainingsstätten haben nur noch Geimpfte und Genesene, die zusätzlich einen aktuellen Nachweis eines negativen Corona-Tests haben. Bitte denkt daran rechtzeitig einen Schnelltest zu machen und bringt das schriftliche/elektronische Ergebnis zum Training mit! Ein Schnelltest ist für max. 24h gültig, ein PCR Test für max. 48h ab Probenentnahme. Für Kinder und Jugendliche gelten weiterhin die bekannten Ausnahmen.

Bitte denkt unbedingt daran, euren Impf-/Genesenennachweis zu jedem Training mitzubringen (und ggf. das Handy aufzuladen). Es können Kontrollen durch die Stadt, Polizei, o.ä. durchgeführt werden.

In Anbetracht der aktuellen Situation haben wir uns dazu entschieden, die für den 4.12. geplante Weihnachtsfeier abzusagen.

Um die Gruppen besser zu entzerren startet das Montags-Training für die Erwachsenen in der Wittelsbacher Schule ab sofort erst um 19:45 Uhr.

Weitere Informationen sind bei den Trainingszeiten aufgeführt.

weiterlesen ...

Neue Dan-Trägerin im JCA

Am 24. Juli hat Martina Mikuta ihre Prüfung zum 1. Dan, dem schwarzen Gürtel, bestanden!

Außerdem konnten am 26. Juli Johannes die Prüfung zum Gelben und Monika die Prüfung zum weiß-gelben Gürtel erfolgreich ablegen.

Herzlichen Glückwunsch zu den bestandenen Prüfungen!

weiterlesen ...

Wiederaufnahme Training

Als Kontakt-Sportart war das Judo in den letzten Wochen nur schwierig möglich. Um trotzdem in Bewegung zu bleiben, hat der Verein u.a. ein kontaktloses Outdoor-Training im Wittelsbacher Park angeboten. Mit dem Ende der Sommferferien werden nun auch wieder Trainingseinheiten mit Partner angeboten.

weiterlesen ...

Erfolgreiche Prüfung zum 3. Dan

Nach den erfolgreichen Prüfungen zum 1. und 2. Dan im vergangenen Jahr startete das neue Jahr gleich mit einer weiteren erfolgreichen Prüfung: Mathias Geislinger erreichte den 3. Dan! Nachdem er bereits im Sommer 2019 mit den Prüfungspartnern Christopher Schicht und Michael Vistein den Technik teil bestanden hatte, folgte nun im Januar zum Abschluss noch die Prüfung zur Nage-waza-ura-no Kata mit Uke Michael Vistein. Herzlichen Glückwunsch zum 3. Dan!

weiterlesen ...

Bayerische FU15 in Ingolstadt

Am 09.02.2020 fand in Ingolstadt die Bayrische Meisterschaft der FU15 statt. Zu diesem Turnier konnte sich unsere Kämpferin Jana Sophie durch ihre Erfolge auf der Südbayrischen- und der Bezirkseinzelmeisterschaft in der Gewichtsklasse bis 57 kg qualifizieren. Nach einem tollen ersten Platz bei der Bezirkseinzelmeisterschaft und einem super fünften Platz auf der Südbayrischen EM hat sie sich den neunten Platz bei der Bayrischen EM gesichert. Janas Gegnerinnen, gegen die sie sich Tapfer geschlagen hat, konnten sich den zweiten und den dritten Platz erkämpfen. Wir gratulieren Jana zu ihrem tollen Erfolg und wünschen ihr für die Zukunft weiter viel Erfolg!

weiterlesen ...

KaTa für Alle zum Jahresbeginn in Augsburg

Knapp 60 Judoka aller Altersklassen und Gürtelstufen aus Schwaben und sogar aus Mittelfranken fanden am Sonntag, 12. Januar 2020 den Weg nach Augsburg zum KaTa Lehrgang. Hierbei handelt es sich nicht um einen klassischen Kata-Lehrgang, bei dem die Techniken einer der traditionellen Formen geübt werden, sondern um das Prinzip KaTa – Können aufbauen, Technik anwenden. Die Kata-Beauftragte des Bayerischen Judo Verbands Heike Betz (2. Dan) zeigte zusammen mit Wolfgang Fanderl (6. Dan) und Dr. Stefan Bernreuther (6. Dan), dass Kata keineswegs trockenes, langweiliges Wiederholen von vorgegebenen Techniken für die Dan-Prüfung ist, sondern vielmehr enormen Spaß machen kann und darüber hinaus auch eine wirklich gute Trainingsform zur Verbesserung der eigenen Judotechnik ist.

weiterlesen ...

Zwei neue Träger des 2. Dan im JCA

Nachdem der Judo-Club Augsbuirg im Sommer bereits zwei neue Träger des 1. Dan begrüßen konnte, dürfen sich seit Dezember 2019 zwei weitere Sportler über ihre neuen Gürtel freuen: Patrick Hannawald über den 2. Dan im Aikido und Michael Vistein über den 2. Dan im Judo. Beide sind als Trainier im Verein tätig und auch die jeweiligen Trainingsgruppen profitieren sicherlich von der intensiven Beschäftigung ihrer Trainer mit den verschiedenen Techniken, die der neuen Gürtelstufe vorangangen sind. Herzlichen Glückwunsch zum neuen Gürtel!

weiterlesen ...

Fallen und wieder Aufstehen mit Aikido beim JudoClub Augsburg

„Die Kunst liegt nicht darin, niemals hinzufallen, sondern immer wieder aufzustehen.“, so oder so ähnlich soll es der Philosoph Konfuzius ausgedrückt haben. Beim Aikido wird dieses Zitat mit Leben gefüllt. Ständig fällt man, aber mit dem Wissen gleich wieder aufzustehen, um nur erneut geworfen zu werden. Dies ist ein fester Teil auch im Aikido. Oft wird Fallen mit etwas Negativem assoziiert, mit Angst, Schmerz oder mit Verlieren, man möchte eigentlich nicht fallen.

weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.