Judo-Club Augsburg e.V.

News

Erfolgreiche Judo-Safari im Augsburger Zoo

Am Montag, 8.8. fand zeitgleich mit dem Kinderfriedensfest auch die Judo-Safari erstmalig im Augsburger Zoo statt. Fast 500 Kinder konnten sich in verschiedenen sportlichen und kreativen Herausforderungen mit Spiel und Spaß mit dem Judosport und seinen Werten bekannt machen und dabei Punkte für das Safari Abzeichen erreichen. Insgesamt fünf verschiedene Stationen hat der Judo-Club Augsburg aufgebaut und mit fast 30 Helfern ganztägig betreut. An zwei Stationen konnten Kraft und Geschicklichkeit mit Judojacke in einem kleinen Randori spielerisch ausprobiert werden. Gleichgewichtssinn und Beweglichkeit waren in einem Hindernisparkour, sowie Kreativität und Mut beim Nachahmen verschiedener Tiere und deren Laute, an zwei weiteren Stationen gefragt. Beim Tiermemory waren Konzentrationsfähigkeit und Teamwork von Vorteil. Zum Abschluss erhielt jedes Kind einen Aufnäher mit Yoko – dem Judo Maskottchen des Deutschen Judo Bundes.

weiterlesen ...

Freundschafts Randoriturnier

Über 50 Judoka aus den Augsburger Vereinen und Schulen sind dabei

Zum ersten gemeinsamen Raufen nach der Coronapause luden die Trainer des JCA um Mathias Geislinger alle Judo Vereine der Stadt Augsburg und aus dem Umland. Statt einer normalen Trainingseinheit wurden kurzerhand zahlreiche Gäste in die zentrale Trainingsstätte in der Grundschule vor dem Roten Tor in Augsburg eingeladen. Bei den gemeinsamen Übungskämpfen (Randori) geht es nicht in erster Linie darum als alleiniger Sieger von der Matte zu gehen, sondern vielmehr Bewegungs- und Kampferfahrung zu sammeln – und genau das taten die Mädels und Jungs auch: Groß und Klein, Schwer- und Leichtgewicht, Jungs und Mädels rauften freundschaftlich miteinander und jeder kam mal zum Zug bzw. Wurf. Die lockere Atmosphäre mit zahlreichen Randoris und vielen unterschiedlichen Partnern verfehlten auch nicht ihr Ziel: Lust darauf, mehr Judo zu machen und auch zusammen an Meisterschaften teil zu nehmen.

Nach zirka einer Stunde wurden die fleißigsten Athleten mit Urkunden und Preisen ausgezeichnet.

weiterlesen ...

Japanisches Frühlingsfest im botanischen Garten

Am 8. Mai 2022 fand wieder das japanische Frühlingsfest im botanischen Garten in Augsburg statt. Auch wenn wir dieses Jahr keine Judo-Vorführungen hatten, ließen es sich einige Judoka trotzdem nicht nehmen dem Fest einen Besuch abzustatten – natürlich im Judo-Anzug!

weiterlesen ...

4. Platz bei der Bayerischen Kata-Meisterschaft

Claus Reichhardt (Tori) und Martina Mikuta (Uke) nahmen am 13. November an der bayerischen Kata-Meisterschaft teil. Nach einem sehr guten Abschneiden in der Vorrunde haben sie sich für das Finale qualifiziert und konnten dort einen hervorragenden 4. Platz erreichen. Herzlichen Glückwunsch!

weiterlesen ...

Neuer Dan-Träger im JCA

Mit der erfolgreichen Teilnahme an der Bayerischen Kata-Meisterschaft am 13. November 2021 konnte Claus Reichhardt den letzten Teil seiner Prüfung zum ersten Dan ablegen und darf somit ab sofort den schwarzen Gürtel tragen! Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!

weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.