Judo-Club Augsburg e.V.

  • Kategorie: Uncategorised
  • Zugriffe: 7592

Chronik

Beitragsseiten

2000

Siegfried Holland und Fritz Pimpl werden vom Sportreferenten der Stadt Augsburg, Willi Reißer, mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet.

2001

Wieder wird der JCA beim "Ball des Sports" von OB Menacher für seine Jugendarbeit geehrt

2002

Beitragsanpassung im Zusammenhang mit der Euro-Einführung

2003

Der 1. Vorsitzende des Judo-Club Augsburg, Dieter Staible, verstirbt völlig unerwartet. Walter Vit übernimmt als 2. Vorsitzender bis zur nächsten Wahl sein Amt.

349 Mitglieder (Stand 31.12.2003)

2004

Ludwig Schmölzer wird neuer 1. Vorsitzender des Judo-Club Augsburg.

Der JCA belegt in der Schwäbischen Wettkampfrangliste den 2. Platz

2005

Der Judo-Club Augsburg wrid 40 Jahre alt.

2006

Im Augsburger Ortsteil Lechhausen startet der JCA mit einer neuen Trainingsstätte

2007

"Land unter" im Dojo Ottmarshausen. Nach einem Wasserschaden wird die Trockenlegung der Trainingshalle notwendig.

Das JCA-Team belegt den 1. Platz in der Schwabenliga.

Der Verein zählt aktuell 286 Mitglieder

2008

Der JCA wird in der Schwabenliga 2.

Isabell Limmer belegt bei der Bayerischen EM den 3. Platz

2009

Der JCA plant den Neubau einer eigenen Trainingshalle.

Janos Pipic belegt den 3. Platz bei der Deutschen Senioren-EM

Dominic Boger und Sebastian Schmieder belegen bei den Bayerischen Meisterschaften der Männer den 2. und 5. Platz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok